effektvolle öffentliche auftritte mit auffallenden brillen und frisuren, selbst-designten sakkos und anzügen sind ein wichtiges instrument des selbstdarstellers und öffentlichkeitsschwerarbeiters reinhard eberhart; er verfügt als faschingsgeneralintendant über zahlreiche kostspielige narrenkostüme; er trat beim wiener opernball als wandelnde nationalfahne in rot/weiß/rotem frack auf, verblüffte beim new yorker opernball mit einem eu-frack, trug bei der casino-eröffnung in baden einen nadelstreifanzug mit gültigen 5.000-er jeton knöpfen, inszenierte sich anlässlich seiner kandidatur für den posten des orf-generalintendanten am küniglberg mit großer orf-brille und kopfhörerverteilend; fuhr als spitzenkandidat der besten partei für die nationalratswahl am 9. oktober 1994 am wahlsonntag mit einem pferdefuhrwerk pünktlich um 17.00h beim amt der kärntner landesregierung vor und erschien in einem weißen frack mit rotem innenfutter, rotem hemd, roten schuhen und einem rot-weißen mascherl; verteilte beim life-ball 96 als vogelscheuche tausende sonnenblumen und und und ..... <kein ende der auftritte von reinhard eberhart in sicht>